Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fällt aus: Jaguwar / Anionkaat

17. September 2022 | 20:00 23:00

Foto: Maks Pallas

ACHTUNG: Das Konzert (verschoben vom 17.11.2021 auf den 17.09.2022) fällt leider aus. Bereits gekaufte Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

JAGUWARYou Should Be Gold“ Tour 2022

Seit 2012 existiert das Berliner/Dresdener Trio JAGUWAR. Typisch für ihren Sound ist die Kombination aus kurzweiligen Melodien und Amphetamine-Reptile-mäßigem Noise. Aus ihrem schier grenzenlosen Arsenal an Effektgeräten kreieren sie immer wieder elegante Klangteppiche aus sich überlagernden Soundschichten und dahin wabernden Ton-fragmenten, die sich zu eingängigen Indiepop-Hooks aufschwingen um sich schließlich in einem epischen Gewitter donnernder Gitarrenwände zu entladen. Dafür sorgt nicht zuletzt die beträchtliche Anzahl an Verstärkern. Man muss bereit sein für das Unerwartete! Der sich abwechselnde Gesang einer sirenenhaften Frauen- und einer kräftigen Männerstimme sorgt für die Verschmelzung dieser starken Kontraste. Es werden Geschichten von zwischen-menschlichen Brüchen und Versöhnungen, tiefsitzenden Verletzungen und daraus resultierender Selbstermächtigung, aufgezwungenen Erwartungen und der bewussten Entscheidung zu sich selbst zu stehen erzählt – durchtränkt von der Traurigkeit verpasster Gelegenheiten und immer wiederkehrender Selbstzweifel. Die stille Sehnsucht nach Emanzipation, der Ruf nach Gerechtigkeit!

Kein Wunder, dass JAGUWAR sich in den Herzen von Noise Romantikern und Liebhabern ausufernder Klangwelten auf unermüdlichen Touren durch ganz Europa, Skandinavien (und darüber hinaus) ihren festen Platz erspielt haben! 2021 folgte das neueste Werk der Band: GOLD.

Die Vorband: ANIONKAAT ist eine dreiköpfige Kreatur, die sich vor einiger Zeit in Mainz eingenistet hat. Des Nachts verlässt sie desweilen ihren Unterschlupf, um in zwielichtigen Orten ihr lärmendes Unwesen zu treiben. Getarnt als Grungeband entfaltet sie ihre Widersprüchlichkeit in Form von intimen Melodien, bizarren Texten und wildem Geschrei.


Die Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien: https://www.kulturstaatsministerin.de


Auf einen Blick:

Einlass:

20:00

Beginn:

20:30

Eintritt:

VVK 8 € zzgl. Geb. | AK 11 €

Tickets:

Tickets kaufen

Facebook:

Event

Webseiten:

JAGUWAR

Homepage

Bandcamp

Facebook

ANIONKAAT

Facebook

Bandcamp


Corona-Regularien

Neuste Blog-Beiträge