The same procedure as every year!

Und weil es so schön war noch eine Runde: 365 neue Versuche, ein besserer Mensch zu werden. Ok, jetzt mal halblang – wenn man mit einem gehöhrigen Brummschädel zwischen den letzten Konfettiresten aufwacht, steigert der Ausdruck „gute Vorsätze“ den Brechreiz gewaltig. Doch irgendwo muss man ja anfangen, bei uns ist das der Verzicht auf Plastikstrohhälme – die Dinger braucht eh niemand.

Euch talentierten Kreaturen trauen wir aber zu, NÜSSCHEN & BIER  ganz ohne Strohhalm zu genießen, während wir gemeinsam den legendären Sketchen von Badesalz lauschen. Wohnzimmeratmosphäre mag zwar ganz gemütlich sein, aber wenn die HAUSWALD mit bizarren Beats lockt, wird selbst eine eingefleischte Couchpotato schwach und muss das Tanzbein schwingen. Und dass in der Schweiz nicht nur gejodelt wird, sondern auch vortrefflicher Punkrock entsteht, beweist die Band ÜBERYOU, die uns dieses Jahr zum ersten Mal beehrt.

 

Somit auf ein neues Kapitel ohne Champagner & Kaviar, aber dafür mit euch – und das ist schließlich das Wichtigste.

 

KrahKrah

Eure Krea

KREATIVFABRIK WIESBADEN.

ist aktiver Teil der lebendigen Kulturszene in Wiesbaden. Im Gebäude des ehemaligen Fleischereieinkaufs auf dem ehemaligen Schlachthofgelände betreibt der Verein ein Kulturzentrum mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm, vermietet bezahlbare Proberäume an junge, lokale Musikbands und bietet Raum für Initiativen, Gruppen und Seminare aus dem kulturellen und sozialen Umfeld. Der Verein fühlt sich den Zielen der Kulturparkinitiative verpflichtet und beteiligt sich an der Umsetzung für einen Kulturpark auf dem ehemaligen Schlachthofgelände. Die Kreativfabrik arbeitet aus der Überzeugung heraus, dass es in Wiesbaden eine Menge junger Leute mit vielen guten Ideen gibt. Diese sind es wert, ausprobiert und verwirklicht zu werden – auch abseits des kulturellen Mainstreams und kommerziellen Interesses.

Insbesondere städtische Jugendkultur ist geprägt durch eine Vielzahl von Subkulturen, diversen Strömungen sowie einer ausgeprägten Dynamik zu immer neuen Ausdrucksformen. Die Kreativfabrik begleitet diese Prozesse voller Neugier und steht diesen neuen Formen, Künstlern und Projekten stets offen gegenüber und bietet für die Entwicklung und Entfaltung ideelle, finanzielle und logistische Unterstützung an. Die Arbeit dient gemeinnützigen Zwecken und ist als solche vom Finanzamt anerkannt.

FREUNDE.

weiter

BANDS.

weiter

MIETER.

weiter